KONTAKT:
 kontakt@galerie-spaeth.com
 f
on 49 9561-24 76 88

Nippoldt Robert Amgrammophon 360x300px

Robert Nippoldt

Roaring Twenties
Die Zeit der wilden 20er Jahre hat es ihm angetan. Chicago, New York, Hollywood, Berlin: Mit Blick für das Wesentliche taucht er ein in glamuröse Bühnenshows, mitreißende Jazz-Musik, Modetorheiten, ist mit Gangstern auf den Straßen und den Stars am Film-Set. Heraus kommen Bücher, für die er regelmäßig Buch- und Designpreise einheimst. Roberts brillante Illustrationen werden begleitet von fundierten Texten namhafter Autoren und Originalaufnahmen aus der Zeit auf CD.

Die schönsten Illustrationen aus den Büchern erscheinen als Serigraphien in limitierter und handsignierter Auflage. Am jeweiligen Thema arbeitet er weiter und breichert seine Bilderserien laufend um neue Motive. In Anlehnung an die Ästhetik des Graphic Novel beschränkt sich Robert Nippoldt auf klare Linien und Flächen in schwarz und weiß, gelegentlich durch eine Kontrastfarbe bereichert. Dabei weiß er mit wenigen, gut dosierten Mitteln, ganze Geschichten in seine Bilder zu legen. Bei aller Bewunderung für die Ausgelassenheit der wilden 20er Jahre bewahrt er hohen Respekt für die Menschen. Er typisiert nicht und karikiert nicht, sondern er charakterisiert seine Protagonisten mit ihren individuellen Zügen. Dafür wird er von Kritikern hoch gelobt und Sammlern geschätzt.

Robert Nippoldt - Vita

1977  in Kranenburg geboren

1999 - 2004 Studium Graphik-Design und Illustration an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Design - Abschluss als Diplom-Designer

2005   Das Diplom-Buch "Gangster. Die Bosse von Chicago" erschien im Gerstenberg Verlag und La Joie de Lire

2007  Das Buch "Jazz im New York der wilden Zwanziger" erschien im Gerstenberg Verlag und Büchergilde Gutenberg. Es wird vielfach ausgezeichnet, darunter 2008 von der Stiftung Buchkunst (Frankfurt) als"Das schönste deutsche Buch" und 2014 mit dem International Book Award (Los Angeles).

2010  Das Buch "Hollywood in den 30er Jahren" erschien im Gerstenberg Verlag. Es wurde u.a. 2010 von der Deutschen Kinemathek Berlin zum "Filmbuch des Jahres" gekürt und 2011 vom Deutschen Designer Club Frankfurt ausgezeichnet.

2017  Das Buch "Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger erschien im Taschen Verlag. Es wurde mit dem ADC Award Berlin ausgezeichnet und für den German Design Award (Frankfurt) nominiert.

Lehrtätigkeit: Robert Nippoldt ist Dozent an der Akademie Regensburg und an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Design

Ausstellungen und Vorträge in Deutschland und Spanien

Robert Nippoldt HollywoodEdition The Cameraman Serigraphie 21x33

Robert Nippoldt  .  THE CAMERAMAN

Hinweis:
Wir haben für Sie eine Auswahl  zum Verkauf angebotener Bilder
Des Künstlers Robert Nippoldt unten stehend als Galerie zusammengestellt.

Gallery · Robert Nippold

Zum Seitenanfang