KONTAKT:
 kontakt@galerie-spaeth.com
 f
on 49 9561-24 76 88

Galerie Späth Highlights unserer Künstler

Galerie Späth · Highlights

Galerie Späth Logo

Galerie Späth, Highlights

Liebe Besucher unserer Webseite, hier präsentieren wir Ihnen ausgewählte Einzelstücke aus der Schatzkammer unserer verkäuflichen Exponate:  Malerei, Grafik, Fotografie oder Skulpturen. Bei Interesse an einem Highlight freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Anfrage, telefonisch oder per Mail, werden wir so schnell als möglich beantworten. Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen Preise und Verfügbarkeit der Kunstwerke mitzuteilen.

Ihr Team der Galerie Späth

Florian Tschernitschek
STILLEBEN

Mischtechnik auf Malplatte, 2016
41,5 x 80 cm

Preis auf Anfrage

Florian Tschernitschek
1985 geboren,
pflegt altmeisterliche Malerei auf einem außerordentlichen Niveau. Seine Gemälde sind in vielen lasierenden Schichten aufgebaut. Das gibt dem Farbauftrag Licht und Tiefe. In seine überwiegend klassische Motivwahl bezieht er immer wieder moderne Elemente ein. Raffiniert bei diesem Stilleben: zwei einander gegenüberstehende Lichtquellen, die fast surreale Reflexe auf den Oberflächen der Früchte und im Schattenwurf bilden.

/Florian-Tschernitschek--STILLEBEN-MIT-APFEL-UND-ZWIEBELN--Mischtechnik-auf-Malplatte-42x80cm

Florian Tschernitschek
STILLEBEN

Mischtechnik auf Leinwand, 2015
65 x 112 cm

Preis auf Anfrage

Natura Morte
Wir sehen eine Herbststimmung mit Apfel, Birne und einem Kastanienzweig auf einem weißen Tisch. Ein warmes Licht lässt die Oberfläche der Früchte schimmern und durchdringt die dürren Blätter, die vor dem dunklen Hintergrund leuchten. Die schlichte Bildkomposition beruht auf einem breit gelagerten Dreieck, aus dessen Spitze eine steile Diagonale ragt.

Natura Morte?
Keineswegs, wenn man die dargestellten Objekte als Akteure auffasst, denn dann stellt sich die Frage: Was macht denn da die Birne mit dem Apfel? Und welche Rolle spielt der Kastanienzweig? Bemäntelt er einen unerhörten Vorgang oder weist er vielmehr darauf hin? Es darf interpretiert werden...

Florian-Tschernitschek--STILLEBEN-MIT-APFEL-UND-BIRNE--Mischtechnik-auf-Leinwand-65x112cm

Heinz Mack – Bildhauer und Maler, Mitbegründer der ZERO-Gruppe

"Kaum eine andere Kunstbewegung hat in den vergangenen Jahren solch eine Wiederentdeckung erlebt wie die ZERO-Gruppe, die der deutschen Nachkriegskunst eine neue Dimension gab. Dies gilt auch für den Mitbegründer Heinz Mack, den vielseitigsten und zugleich klassischsten unter den ZERO-Künstlern, dessen Arbeiten heute weltweit Anerkennung finden.=

"Sein künstlerisches Lebensthema ist das Licht, sichtbar in seinen großen Installationen im öffentlichen Raum, den kinetischen Maxchinen oder futuristischen Metallreliefs. In den Sechzigerjahren hatte er sich von der Malerei zunächst distanziert, doch später zu ihr zuückgefunden, ebenso wie zur Farbigkeit."
Quelle: ZEIT KUNSTWELT in Zusammenarbeit mit WELTKUNST, Ausgabe Nr. 132, August 2017

"Das Glück, welches mir Farben bereiten, lässt sich durch kein anderes ersetzen." Heinz Mack

Für sein Gesamtwerk und für seine Arbeit als Botschafter der Kulturen erhielt Heinz Mack das große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Er gilt als unermüdlicher Experimentator im Spektrum des Farblichts. Als Maler, Zeichner, Skulpturenkünstler und Keramiker, aber auch als Gestalter von Plätzen und Interieurs stellt er die ästhetischen Gesetze von Licht und Farbe, Struktur und Form in immer neue Dialoge.

Aktuelle Ausstellungen:
SPLIT - Spiegel. Licht. Reflexion.
Ausstellungsbeteiligung Schauwerk Sindelfingen,
bis 3. Oktober 2017

Heinz-Mack-Farbkreis
Heinz Mack Winterklänge

Heinz Mack
GROSSER FARBKREISEL

Originalserigraphie 22/70
von Hans Peter Haas in Zusammenarbeit mit den Künstler von zweiundvierzig Sieben gedruckt
Blatt: 90 x 140 cm  .  300 g/m² Bütten, handgerissen
Auflage: 70 Ex. arabisch . 10 Ex. römisch . 4 Ex. mit e.a. nummeriert

Jedes Blatt vom Künstler handsigniert
Limitierte Auflage exclusiv für Edition Pro Futura

Heinz Mack
WINTERKLÄNGE

Originalserigraphie 67/70
von Hans Peter Haas in Zusammenarbeit mit den Künstler von zweiunddreißig Sieben gedruckt
Blatt: 80 x 112 cm  .  400 g/m² Römerturm Bütten
Auflage: 70 Ex. arabisch . 10 Ex. römisch . 4 Ex. mit e.a. nummeriert

Jedes Blatt vom Künstler handsigniert
Limitierte Auflage exclusiv für Edition Pro Futura

Preise auf Anfrage

James Rizzi

Ja, James Rizzi lebt weiter - in seinen Bildern und Kunstwerken, ob Briefmarke oder 3D-Papierskulpturen. Nach seinem unerwarteten Tod im Jahr 2011 ist die Nachfrage nach den Arbeiten des New Yorker Künstlers geradezu explodiert. Wir meinen, zu Recht. Eine Auswahl seiner lebensfrohen Kunstwerke bieten wir weiterhin an und freuen uns auf Ihre Anfrage.

James Rizzi - GIVE PEACE A CHANCE
James Rizzi - ROOM WITH A VIEW

James Rizzi
GIVE PEACE A CHANCE

drucksigniert
Auflage: 32/360  2016
Bildformat: 41 x 81,5 cm
Passepartout: 70 x 110 cm

James Rizzi
ROOM WITH A VIEW

vom Künstler handsigniert
Auflage: A/P 1987
Bildformat: 30 x 23 cm
Passepartout: 51 x 42,5 cm
Unikatrahmen, handgearbeitet mit Weißgold
60 x 51,5 cm

Preise auf Anfrage

Claudio Malacarne

Die Bilder von Claudio Malacarne rufen ein Gefühl großer Freude hervor.  In ihrer Farbenpracht, gepaart mit einem erlesenen Geschmack, führen sie uns eine Welt vor, wie wir sie uns erträumen -  paradiesisch, lichtdurchflutet und voll von großer innerer Gelassenheit.

Claudio Malacarne - GIARDINO DELLA VILLA ROSA
Claudio Malacarne - APNEA

Claudio Malacarne
GIARDINO DELLA VILLA ROSA
Oel auf Leinwand
110 x 160 cm

Claudio Malacarne
APNEA
Öl auf Leinwand
110 x 180 cm

Preise auf Anfrage

Ottmar Hörl

der Bildhauer und Konzeptkünstler Ottmar Hörl gehört zu den wichtigsten Gegenwartskünstlern in Deutschland. Das serielle Gestaltungsprinzip ist Grundlage vieler seiner Arbeiten und Installationen.

Preise auf Anfrage.
Unser Bild zeigt die Präsentation der Galerie Späth zu den "Coburger Designtagen 2016"

Ottmar Hörl - VENUS VON OFFENBURG
Ottmar Hörl 3x VENUS VON OFFENBURG

Ottmar Hörl
VENUS VON OFFENBURG

Kunststoff
Größe:  70 x 17 x 16,5 cm

Alle Preise auf Anfrage

Ottmar-Hörl
VENUS VON OFFENBURG

Kunststoff Farbe Rot
bestellbar auch in schwarz oder weiß
Größe:  70 x 17 x 16,5 cm

Alle Preise auf Anfrage

Schank- und Trank-Kunst
Mundgeblasene Gläser nach historischen Modellen

Wir haben eine Manufaktur für Sie ausfindig gemacht, die sich auf die meisterhafte Herstellung von Repliken historischer Trank- und Schankgläser spezialisiert hat. Ganz in alter Tradition, mundgeblasen aus zartgrünem "Waldglas", entstehen kleine Meisterwerke, die das Trinken zum doppelten Genuss machen.

Die Formenvielfalt reicht von Gläsern des 2. bis 18. Jahrhunderts in Europa. Vorbilder sind erhaltene Originale und Fragmente, die bei Ausgrabungen gefunden werden. Auch Gemälde Holländischer Meister des 16. bis 18. Jahrhunderts liefern Vorlagen.

Waldglas - Kollektion

Besonders eindrucksvoll sind die phantasievollen Noppen- und Rüsselgläser des Mittelalters und der Renaissance, oft von beachtlicher Größe, die die Trinkfreudigkeit früherer Zeiten dokumentieren. Im Gebrauch erweisen sich Noppengläser als überaus praktisch: durch die besonders griffige Form gleitet dem Trinker auch in fortgeschrittener Stunde das Glas nicht so leicht aus der Hand...

Flöten- und Kelchgläser der Barockzeit bestechen durch ihre besondere Eleganz und sind auch heute ein Schmuck für jede Tafel.

Links sehen Sie eine Auswahl an Gläsern, die wir führen. Auch Bestellungen sind möglich.

Zum Seitenanfang